Wenn wir uns unseren schmerzlichen Gefühlen offen und ehrlich stellen, können wir belastende Erlebnisse innerlich heilen und neue Lebensabschnitte friedlich, eigenverantwortlich und in Freude gestalten.

Gerne unterstütze ich Sie auf diesem Weg durch einen Vortrag, ein Seminar oder mit einem persönlichen Coaching. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Kontakt & Booking
Walter Kohl - Kurz und knapp
Walter Kohl - Trailer
Felix, mein Freund und Begleiter

Souveräner Führen, Handeln, Leben

Ihr Weg zu mehr Lebensfreude und Erfolg.

 

Herzlich Willkommen auf meiner Website, 

Souveräner Führen, Handeln, Leben

Mit diesem Motto möchte ich meinen Herzenswunsch umsetzen.

Menschen berufliche wie privat bei Ihrer Lebensgestaltung zu helfen

sowie

Firmen auf ihren Weg zu mehr Erfolg und Nachhaltigkeit zu unterstützen.

In ihrer beruflichen wie privaten Lebensgestaltung sehnen sich viele Menschen nach mehr Lebensfreude, nach innerem Frieden und Erfolg. Sie wünschen sich ein Leben, in dem sie mehr leben können und weniger gelebt werden, ein Leben, zu dem sie gerne "Ja" sagen können. 

Doch was, wenn der Alltag so ganz anders aussieht? 

Wenn ungelöste, schmerzende biographische Erlebnisse wie Scheidung, Konflikte in der Familie, Streit im persönlichen und beruflichen Umfeld oder persönliches Scheitern auf uns lasten? 

Wenn wir uns ohnmächtig fühlen, wenn wir ein belastetes Verhältnis zur Macht haben? 

Wenn wir überhört werden, wenn unsere Kommunikation nicht ankommt? 

Wenn sich alles verändert, wir aber Angst vor diesen Veränderungen haben?

Wenn wir es nicht „zu schaffen“ scheinen, uns schlechter als andere fühlen und es kein Licht am Ende des Tunnels zu geben scheint? 

Ich kenne diese Themen aus eigenem Erleben und weiß, dass wir in der Lage sind, durch neue, eigenen Antworten wieder zum Kapitän unseres Lebens zu werden. Lebensfreude als innere Einstellung kann nur entstehen, wenn wir uns auf (oft verborgene) innere Kraftquellen besinnen und aktiv unser Leben in die Hand nehmen, also anpacken und umsetzen. 

Ich bin überzeugt, dass wir dazu Grundlagen schaffen müssen: einerseits den Frieden mit uns selbst, also der eigenen Biographie, zu schließen und andererseits ein klares Verständnis zu entwickeln warum wir tun was wir tun. Sinn und akzeptierte Lebensziele werden somit zu einer starken Kraftquelle um unsere Gegenwart beherzt zu gestalten. Mein Appell lautet:

  • Nutzen Sie Ihre Freiheit, um neue, eigene Antworten auf Ihre Lebensfragen zu finden.
  • Nutzen Sie Ihre Vergangenheit als Kraftquelle.
  • Nutzen Sie die Kraft der Versöhnung, der Freundschaft und des Sinns.
  • Gestalten Sie Ihr Leben selbst, anstatt gelebt zu werden.
  • Und trauen Sie sich Veränderungen zu.

 

Firmen suchen mehr Erfolg und Nachhaltigkeit. Was ist also in unserer von Umbrüchen und Veränderungen gekennzeichneten zeit zu tun?

Gerade weil ich Volkswirtschaft studiert und lange Jahr als Investmentbanker sowie als Controller gearbeitet habe, also vornehmlich als "Zahlen-Daten-Fakten-Mensch" beruflich unterwegs war, weiß ich heute, dass eine einseitig auf betriebswirtschaftliche Optimierung ausgerichtete Unternehmensstrategie und -führung zu keinem nachhaltigen Erfolg führt. Inzwischen sollten wir die Folgen einer einseitigen Shareholder-Value-Orientierung überwunden haben und verstehen, dass gerade im Kontext aktueller Umbrüche (Digitalisierung, Globalisierung, Industrie 4.0, etc.) neue Antworten in der Unternehmensstrategie und -führung benötigt werden. Denn diese Trends haben alle eines gemein: der Einzelne,  der Faktor Mensch, wird immer wichtiger in den Unternehmen.

"98 % aller Probleme sind Personalprobleme." Diese Aussage eines DAX-Vorstandsvorsitzenden habe ich vor einigen Jahren gelesen und sie hat sich mir tief eingeprägt. Warum? Weil sie in schlichten Worten die Realität in vielen Unternehmen beschreibt. Im Gegensatz zu menschen funktionieren Maschinen, Computer, technische Infrastruktur blind, wenn man sie richtig einsetzt und programmiert.

Menschen hingegen werden nie wie Maschinen funktionieren und alle bisherigen Vorstellungen eines rational agierenden Homo Oeconomicus haben sich als Irrtümer erwiesen. Deshalb sind Unternehmen mehr als eine Ansammlung von Zahlen, Daten und Fakten, die renditemaximierend zu managen sind. Firmen sind für mich vor allem komplexe, oft widersprüchlich agierende Gruppen von Menschen, die es zu führen, anzuleiten, zu stärken und zu motivieren gilt. Ich denke hier gelten die alten Forderungen des "Führen durch Vorbild" sowie des "Forderns und Förderns".

Deshalb setzte ich mich für einen Weg ein, den einer der erfolgreichsten DAX-Vorstandsvorsitzenden schon vor Jahrzehnten formuliert hat: 

"Ohne Wirtschaftlichkeit schaffen wir es nicht,

ohne Menschlichkeit ertragen wir es nicht."

Alfred Herrhausen

 

 

 

Termine

Newsletter

Abonnieren Sie meinen Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Ich bin dankbar, dass ich Walter Kohl kennenlernen dufte, denn in der heutigen Welt ist es selten, Männer zu treffen, die den Mut haben, hinter ihren Emotionen zu stehen. Er verbindet Emotionen und Intellekt auf eine Weise die notwendig ist, um Nachhaltigkeit zu schaffen. Mit seinen Büchern und seiner Arbeit trägt er dazu bei, unsere Gesellschaft in Richtung Ethik, Wahrhaftigkeit und nachhaltigem Handel zu verändern. Was er schreibt und vorträgt lebt er auch und dies unterscheidet ihn von vielen anderen Beratern. Meine Gespräche mit ihm haben es mir ermöglicht, mich von einer anderen Seite zu sehen und Dinge zu verändern, die mir vorher nicht einmal bewusst gewesen sind. Seine Fähigkeit zuzuhören und den Menschen als Ganzes wahrzunehmen ist herzerfrischend.

C. Hillebrand, Aufsichtsratvorsitzender, JF Hillebrand Group AG

Wir haben begeisterte Rückmeldungen von den Zuhörern erhalten, die allesamt sehr von der natürlichen, bodenständigen Art angetan waren. Auch die Möglichkeit, sich mit Herrn Kohl trotz vollem Saal – wie bei einem Kamingespräch – austauschen zu können, wurde als ungewöhnlich und sehr angenehm empfunden.

Christine Höppner, Geschäftsführerin Brucker Forum

Lieber Walter, die letzten Monate hast Du mich telefonisch und persönlich auf meinen Weg der Versöhnung begleitet und bist die 5 Schritte mit mir gegangen. Hast mich (auf meinen Weg) gelotst und geleitet, und warst immer für mich da. Das Ergebnis ist besser als ich es je gedacht hätte. Vielen Dank für deine Denkanstöße, Hilfe und Feingefühl, aber auch für den nötigen ”Schubser” wenn erforderlich. Ich bin mehr als froh diesen Weg mit dir gemeinsam gegangen zu sein. Vielen Dank.

C. Pfeuffer, Coaching

Besonderes gut gefallen hat mir die authentische Art von Herrn Kohl, die Fähigkeit sich innerhalb kürzester Zeit in seinen Gegenüber zu versetzen und die bildreichen Beispiele und Geschichten aus seinem Leben sind toll. Es ist sehr weiterzuempfehlen, wenn man sich intensiv mit der Frage: Was ist der Sinn meines Lebens?, beschäftigt.

Miroslav Budimir

Das Eingehen auf die persönlichen Fälle der Teilnehmer hat mir besonderes gut gefallen. Gute Mischung zwischen Theorie und praktischen Vorschlägen. Ich empfehle das Seminar, weil man in der Gruppe durch andere die Perspektive auf die eigenen Probleme verändert. Es gibt neue Aspekte zum Thema.

Margit Hammer